Bauchspeicheldrüsenentzündung

(Krebs, Entzündung, Operation, Nachsorge, Verdauung, Ernährung, Diabetes, Reha, Recht ...)

Hier haben Sie als Betroffene(r) und/oder ratsuchende(r) Besucher(in) dieser Plattform die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen oder Hilfestellung zu geben.
Benutzeravatar
3664645
Beiträge: 97
Registriert: 8. Mai 2018, 12:06

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von 3664645 » 23. Juni 2022, 13:43

Das mit dem Gewicht ist echt ein Problem. Habe 15 Kilo verloren. Es waren mal 78/184 cm und wurden 63.
Wenn ich wie heute Durchfall habe, verliere ich wieder ein bis zwei Kilo. Es schwankt jetzt so um 67.

Der einzige Tipp ist den Durchfall und Fettstuhl zu vermeiden, damit Proteine und Fette bleiben, wo sie sollen.
Einige Zeit habe ich Trinknahrung genommen, was durchaus stablisierend ist, aber eine richtige Zunahme scheint mühselig.
Beste Grüße Dominik

twister
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juni 2022, 21:03

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von twister » 23. Juni 2022, 15:29

Wie lang ist es her bei dir mit der Gallenkollig? Bist du wie ich schmerzfrei? Vielen Tag für deine Tipps Dominik :-)

Benutzeravatar
3664645
Beiträge: 97
Registriert: 8. Mai 2018, 12:06

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von 3664645 » 23. Juni 2022, 15:57

Das war Januar 2013. Die Gallenblase wurde Februar 2013 entfernt. Seit April 2013 habe ich die typischen Symptome wie Durchfall und Verstopfung.
Die Pankreasinsuffizienz hat sich dann erst 2018 kristallisiert.

Ich würde es höchstens als stumpfes Gefühl beschreiben. Auf keinen Fall als Schmerzen und nicht ständig.
Beste Grüße Dominik

twister
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juni 2022, 21:03

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von twister » 23. Juni 2022, 19:46

twister hat geschrieben:
23. Juni 2022, 10:59
veritas hat geschrieben:
23. Juni 2022, 10:42
Eine akute Pankreatitis dauert länger als 30 Minuten. Steinschmerzen können aber so lange dauern und sehr heftig sein.

Ich würde mir da keine großen Sorgen um das Pankreas machen, dein Problem scheint wohl die Galle zu sein.

Sind da Lipase oder Elaste auch anders?
Möglich sowas? hab auch oft immer leichten Schmerz auf der Galle weinn ich draufdrücke

KleinerSchrank
Beiträge: 320
Registriert: 16. August 2020, 19:42

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von KleinerSchrank » 23. Juni 2022, 21:53

Hallo Twister,
Wann genau hattest du die Schmerzen (DATUM) und wann war deine Lipase bei 129?

Hast du gegenwärtig Durchfall oder Verdaunngsbeschwerden?

twister
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juni 2022, 21:03

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von twister » 23. Juni 2022, 22:51

so ca mite märz. lipase 129 mitte Mai, 1 woche später 50 und wieder 1 woche ca 120

twister
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juni 2022, 21:03

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von twister » 23. Juni 2022, 22:59

durchfall ist weg, aber immer noch hellbrauner stuhl

Hagemax
Beiträge: 472
Registriert: 24. Dezember 2016, 14:53

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von Hagemax » 24. Juni 2022, 13:03

Hallo Twister,
also ich würde, falls noch nicht geschehen, zur weiteren Absicherung ein MRT/MRCP machen.
vg

twister
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juni 2022, 21:03

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von twister » 24. Juni 2022, 15:07

Hagemax hat geschrieben:
24. Juni 2022, 13:03
Hallo Twister,
also ich würde, falls noch nicht geschehen, zur weiteren Absicherung ein MRT/MRCP machen.
vg

Nächste Woche Ct. bisserl panik das was schlimmes rauskommt

Hagemax
Beiträge: 472
Registriert: 24. Dezember 2016, 14:53

Re: Bauchspeicheldrüsenentzündung

Beitrag von Hagemax » 24. Juni 2022, 16:03

Keine Panik! :-)

Frage mich nur warum nicht erstmal ein MRT gemacht wird. Hat keine Strahlung u mit MRCP kann man. die Gallengänge gut sehen.

vg

Antworten