Gastroenterologen im Raum Bonn/Rehin-Sieg; Köln

(Krebs, Entzündung, Operation, Nachsorge, Verdauung, Ernährung, Diabetes, Reha, Recht ...)

Hier haben Sie als Betroffene(r) und/oder ratsuchende(r) Besucher(in) dieser Plattform die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen oder Hilfestellung zu geben.
Antworten
Rheinlaenderin
Beiträge: 23
Registriert: 7. Juli 2016, 08:53

Gastroenterologen im Raum Bonn/Rehin-Sieg; Köln

Beitrag von Rheinlaenderin » 19. Februar 2018, 12:00

Ich hatte mich schon hier im Forum mit einigen Beiträgen vorgestellt. Ganz kurz noch einmal zusammengefasst: Mir wurden Anfang 2016 aufgrund einer Fehldiagnose neben dem Pankreasschwanz Gallenblase, Milz, Magen, eine Niere, eine Nebenniere und Teile des Dünndarms entfernt. Im April wurde der gesamte Dickdarm aufgrund eines Ileus in Folge der ersten Operation entfernt (Rektum und Sigma erhalten, kein Stoma).
Es geht mir inzwischen deutlich besser, allerdings noch nicht so, wie es bleiben sollte. So bin ich auf der Suche nach einem Arzt/einer Ärztin (am besten Gastroenterologen, ggf. auch Internisten), der/die sich möglichst mit dem Pankreas sowie auch mit Darmerkrankungen auskennt. Ich wohne im Raum Bonn/Rhein-Sieg. Kann mir jemand von euch eine Empfehlung geben? Ggf. auch im etwas weiteren Radius, z.B. in Köln? Würde mich sehr freuen.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Israelitischen Krankenhaus in Hamburg?
Vielen Dank schon mal und euch allen einen beschwerdearmen Abend!
Rheinländerin

client
Beiträge: 28
Registriert: 27. Dezember 2015, 20:48

Re: Gastroenterologen im Raum Bonn/Rehin-Sieg; Köln

Beitrag von client » 19. Februar 2018, 22:19

:hallo: Rheinlaenderin,
bin selber in der Gastro Praxis Schiffer/Krause in Frechen auf der Hauptstrasse in Behandlung.
Bin sehr zufrieden damit und fühle mich dort auch sehr gut aufgehoben.
Man findet immer ein offenes Ohr für Probleme und die Versorgung mit Enzymen klappt auch toll.
Frage immer erst in der Apotheke was zur Verfügung steht und lasse dann mein Rezept dementsprechend ausstellen.
Habe heute erst für 2 x 200/25000 kreon und 2 x 200/40000 Pangrol das Rezept abgeholt.
LG :zw:

Rheinlaenderin
Beiträge: 23
Registriert: 7. Juli 2016, 08:53

Re: Gastroenterologen im Raum Bonn/Rehin-Sieg; Köln

Beitrag von Rheinlaenderin » 20. Februar 2018, 13:51

Danke, Client, für die schnelle Rückmeldung! Ich habe mir mal die Website der Praxis angesehen; sie sind ja offenbar wirklich einschlägig. Ich schaue und höre mich noch um, ob es in meiner Nähe noch Praxen gibt, mit denen jemand (eventuell hier im Forum) gute Erfahrungen gemacht hat. Sonst melde ich mich dort mal an.
Ich habe selbst vor meiner Erkrankung zu gastroenterologischen Praxen Kontakt gehabt (oder jemand aus der Familie oder dem Bekanntenkreis). Da gibt es auch gar nichts Negatives zu berichten, aber es ging auch in der Regel nur um Routinekrontrollen (Darmspiegelungen und so). Es wäre mir schon wichtig, dass jemand, ein solch komplexes Geschehen wie bei mir und den allermeisten hier im Forum kennt und vor allem Interesse hat, sich damit zu beschäftigen. Das scheint mir nicht ganz selbstverständlich.
Viele Grüße und einen sonnigen Tag!
Rheinländerin

Moppelfee
Beiträge: 7
Registriert: 3. August 2019, 16:13
Wohnort: Bonn

Re: Gastroenterologen im Raum Bonn/Rehin-Sieg; Köln

Beitrag von Moppelfee » 4. August 2019, 10:57

Hallo
Dein Post ist zwar schon recht alt, aber ich antworte trotzdem ;)
Ich bin seit 2014 ambulant im Elisabeth in Bonn bei Prof Dumoulin in Behandlung/Kontrolle.
Ein sehr netter fähiger Arzt.
LG die Moppelfee

Antworten