Hat jemand Erfahrungen mit Dihydroquercetin bzw. Taxifolin gemacht?

Dieser Bereich ist für Beiträge reserviert, deren Thematik nicht unmittelbar mit der Bauchspeicheldrüse im Zusammenhang stehen muss. Oft spielen aber andere Faktoren in diese Erkrankung hinein, über die hier frei diskutiert werden kann.
Antworten
Pavelasd
Beiträge: 7
Registriert: 1. Dezember 2010, 15:29

Hat jemand Erfahrungen mit Dihydroquercetin bzw. Taxifolin gemacht?

Beitrag von Pavelasd » 18. Mai 2021, 00:44

Hallo zusammen,

hat jemand zufällig Erfahrungen mit Dihydroquercetin bzw. Taxifolin? Das Zeug müsste für so viele Sachen gut sein und dafür auch nicht schädlich. Unter anderem sollte dieses Zeug Cholesterin (LDL)- und Zuckerwerte senken. Es sollte sogar bei einer infektiösen Pankreatitis helfen.
Die wunderbare Eigenschaften sollten auch durch zahlreiche Studien bestätigt geworden sein. Allerdings stammen die meisten der Studien aus Russland. Da ich da viele Jahre gelebt habe, weiß ich, dass man sich auf diese Studien nicht unbedingt verlassen kann, zumindest meiner subjektiven Meinung nach.

Daher meine Frage an euch: hat jemand das Zeug ausprobiert? Gab es irgendwelche Veränderungen in eurem Zustand oder zumindest Blutwerten?

Danke

Antworten