Update

an der Bauchspeicheldrüse erkrankten Menschen. Was bedeutet eine Pankreas- / Bauchspeicheldrüsenerkrankung für das Umfeld der Patienten?
Hier können sich Angehörige und Freunde von Pankreas- / Bauchspeicheldrüsenpatienten austauschen
und haben die Möglichkeit über andere Angehörige / Freunde Rat und Hilfe zu finden.
Antworten
davidiana78
Beiträge: 5
Registriert: 3. Februar 2021, 17:47

Update

Beitrag von davidiana78 » 22. Januar 2022, 21:18

Liebe Leute,
ich möchte Euch heute ein kurzes Update geben. Mein Mann hatte im Frühjahr (nach Verdacht auf Rezidiv und Tabletten Chemo mit capezidabine das er abgebrochen hat) ein Loch im 12-finger Darm und Verschluss des Magenausgangs. Im Sommer sind wir umgezogen. Der tumormarker ca19-9 ist weiter angestiegen. Nach einem pet-mrt wissen wir, dass das Rezidiv nun da ist. Nachdem er auf apraxane allergisch reagiert, gibt es jetzt eine Irino-dekan +5FU Chemo.
Zusätzlich sagt der Befund, dass die “hochgradige Stenose des truncus coeliacus” weiter fortgeschritten ist.

Mein Mann behauptet aber steif und fest, der Arzt habe gesagt, alles sei “stationär“.
Offen gestanden zermürbt mich das Ganze schön langsam...
Und ja, auch hier gibt es beziehungs- und Familienkrisen, da meine Mutter an einer akuten Leukämie erkrankt ist.

Danke fürs Mitlesen. Liebe Grüße und das Beste für alle.
Davi

davidiana78
Beiträge: 5
Registriert: 3. Februar 2021, 17:47

Re: Update

Beitrag von davidiana78 » 24. Januar 2022, 21:34

Heute gab es zusätzlich die Nachricht, dass nach 5 Wochen Chemo der ca19-9 nicht gesunken ist.
Er nimmt inzwischen schmerzpflaster und novalgin gegen Nierenschmerzen. Angeblich.
Grüße Davi

Antworten